Was ist Business Casual Dresscode

[et_pb_section][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text]

Sie haben vielleicht noch nie davon gehört, aber es gibt tatsächlich verschiedene Kleiderordnungen, die erstellt wurden, um die Art und Weise, wie wir uns im Allgemeinen kleiden, zu organisieren.

Die Kleiderordnung reicht von Casual bis White Tie, wobei Business Casual (unser Thema für diesen Artikel) irgendwo dazwischen liegt. Der Grund, warum es diese breite Palette von Kodizes gibt, ist einfach der Grad der Formalität und Angemessenheit.

Jeder Dresscode hat eine besondere Bedeutung und einen besonderen Grad an Formalität, der damit verbunden ist. Diese Variablen ändern sich je nach Veranstaltung oder Anlass, an dem Sie teilnehmen möchten. Zum Beispiel können Sie die Königin nicht sehen, die Sie jeden Tag in Freizeitkleidung oder noch schlimmer in Ihrem Pyjama trägt, denn es ist nicht angemessen.

Business Casual Dress Code, oder Smart Casual, ist eine der besten und einfachsten Kleiderordnungen, die man durchziehen kann. Es ist etwas formeller oder "schlauer" als der Casual Dress Code, der es perfekt für die meisten Jobs und Berufe macht, die nicht sehr streng sind, wenn es um das Ankleiden geht.

Business Casual Dress Code kann Sie stilvoll, formell, professionell und bereit für das Geschäft aussehen lassen, ohne Ihr Bankkonto tatsächlich zu sprengen.

Für Sie Männer da draußen kann dies leicht abgezogen werden, indem Sie je nach Wetter ein Button-Down-Hemd, ein Paar Kleiderschuhe und einen Blazer tragen.

Es kann jedoch leicht mit anderen Kleidervorschriften vermischt werden, was manchmal Ihren Tag, Ihre Nacht oder sogar Ihr Leben ruinieren kann, wenn Sie nicht aufpassen.

Aber machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben Sie hier abgedeckt. In den nächsten Zeilen haben wir für Sie einige grundlegende Tipps gesammelt, was Sie für Business Casual tragen sollten und was nicht, neben einigen Ratschlägen am Ende, um noch klassischer auszusehen.   

Was soll man anziehen?

Wie bereits erwähnt, erfordert diese Kleiderordnung nicht, dass Sie alles tun, um angemessen auszusehen, und es ist für Männer viel einfacher, sich durchzusetzen als für Frauen. Alles, was Sie tun müssen, ist, schlau zu sein und gleichzeitig ein Gleichgewicht zwischen dem Lässigen und Formalen zu finden.

Eine Sache ist sicher, dass Sie in dieser Kleiderordnung formell und professionell aussehen müssen, ohne sich auf einen Smoking oder einen vollen Anzug mit Krawatte zu verlassen, denn diese sind für andere Kleiderordnungen reserviert, nämlich: Weiße Krawatte und Schwarze Krawatte.

Also, vermischen Sie die Dinge nicht.

Es gibt ein paar grundlegende Kleidungsstücke, die jeder Mann, der Business Casual kleidet, besitzen sollte, und Sie können damit im Grunde nie etwas falsch machen.

Tops

Dafür gibt es Tonnen von Optionen, für die Sie sich entscheiden können, und sie werden alle schick auf Sie aussehen. Aber denken Sie daran, dass sie angemessen sein müssen.

Sie können versuchen, einen Pullover, ein Button-Down-Hemd, ein Poloshirt, ein Oxford-Hemd, einen unstrukturierten Blazer, einen V-Ausschnitt-Pullover und ein offenes Hemd, einen gestrickten Bomber oder ein Reißverschluss-Track-Top, eine schöne Jeansjacke oder sogar karierte Hemden zu tragen.

Das Gute an Business Casual ist die unglaubliche Menge an Optionen, die Sie haben. Der geheime Zauber liegt jedoch darin, wie Sie sie in Ihrem eigenen Stil mischen. Aus diesem Grund haben wir oben erwähnt, dass Sie klug sein sollten.

Stellen Sie nur sicher, dass die Farben neutral sind und Sie sich nicht für eine Farbe entscheiden, die zu auffällig ist, den gesamten Look ruiniert und die falsche Aufmerksamkeit auf die falschen Dinge lenkt.

Halten Sie es einfach mit maximal 3 Kleidungsstücken obendrauf.

Böden

Auch für diesen Teil haben Sie viele Möglichkeiten.

Einfache Jeans können praktisch gut für diesen genauen Dresscode sein. ABER Sie müssen Ihre zerfetzten Jeans ablegen, die voller Löcher und Flecken sind. Denn diese eignen sich weder für Business Casual, noch für einen Gentleman zum Tragen.

Sie können dunkle oder blaue Jeans ausprobieren, es spielt keine Rolle, solange sie zum Rest des Outfits passen, aber gehen Sie wieder nicht zu diesen verrückten Jeans von Ihnen, und halten Sie es einfach.

Jeans sind großartig, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich nur an sie halten sollten.

Sie können Ihren Look diversifizieren, indem Sie ein paar Chinos, Khakis, Corduroys, maßgeschneiderte Hosen oder Anzughosen anziehen.

Der entscheidende Punkt hier ist, eine breite Palette von Optionen zur Auswahl zu haben, nicht nur sie nur zu haben, sondern auch zu tragen, um nicht langweilig auszusehen.

Schuhe

Es ist in Ordnung, wenn Sie von Zeit zu Zeit normale Körbe tragen, aber es gibt so viele weitere Optionen, die Sie beachten müssen. Machen Sie sich also Notizen:

Für Schuhe haben Sie die Freiheit, zwischen Ankleideschuhen, Brogue-Schuhen, klobigen Derbys, Arbeitsstiefeln, Stiefeletten, Chelsea-Stiefeln und einfachen Wanderschuhen zu wählen.

Sie sind alle großartige Optionen, die Sie sehen können, nicht nur formell, sondern auch stilvoll und stilvoll.

Wenn Sie einen Blazer tragen, ist es am besten, wenn Sie ihn mit einem Paar Kleiderschuhen anstelle Ihrer Turnschuhe kombinieren. Diese letzten sollten fast vergessen werden, es sei denn, Sie gehen laufen, was Sie nicht sind.

Aber wenn Sie immer noch stur sind und bei Turnschuhen bleiben wollen, dann probieren Sie Sleek und Clean New Balance Körbe, Vans, Nike-Jordan oder Converses.

Wenn Sie sich für Business Casual kleiden möchten, vergessen Sie besser diese Besorgungen und seien Sie bereit, in einem stilvollen Stil zu rollen.

Zubehör

Für Zubehör sollten Sie die KISS-Regel befolgen (KEEP IT STUPID SIMPLE).

Sie müssen nicht mit vielen Accessoires wie einem Hippie über Bord gehen. Eine klassische Uhr, die zu den Farben Ihres Outfits passt, würde gut abschneiden, eine Uhr in einer akzentuierten Farbe würde es noch besser machen.

Was nicht zu tragen ist

Nun, da wir uns darauf geeinigt haben, was wir für den Smart Casual Dress Code tragen sollen, lassen Sie uns herausfinden, was Sie nicht tragen sollten.

Sie müssen keinen Anzug für den Anfang tragen, sondern Sie können Kleidung tragen, die etwas weniger formell ist, während Sie professionell genug bleiben.

Verliere deine T-Shirts, du bist nicht mehr 18 Jahre alt und gehst nicht mit deinen Freunden aus. Wenn Sie zur Arbeit gehen, daher Business Casual, sollten Sie dafür gekleidet sein.

Turnschuhe, Sandalen, Flip-Flops, was auch immer es ist, wenn es keine Schuhe sind, gehen Sie nicht in die Nähe, weil es als Schlag ins Gesicht Ihres Unternehmens, Ihrer Kollegen und Ihres eigenen Selbst in erster Linie betrachtet wird. Es ist beleidigend, tu es nicht.

Einen Hut, Fedora und einen Snapback, bitte tragen Sie nichts davon.

Es ist in Ordnung, einige Ihrer Sportkleidung mit Ihrer Business Casual-Kleidung zu mischen, aber denken Sie daran, dass Ihr Outfit nicht zum Training geeignet ist.

Wenn Sie Tattoos an Ihren Händen haben, vermeiden Sie es, sie aufzudecken, indem Sie Ihre Manschetten aufknöpfen.

Schließlich, wenn Sie eine Jeans tragen möchten, stellen Sie sicher, dass sie in einer dunklen Farbe sind und einfach sind. Wie Debrett es ausdrückt: "Die falsche Jeans wird dich aus den falschen Gründen auszeichnen." Ihre Jeans sollte "gut geschnitten sein und nicht zu alt und schäbig aussehen".

Tragen Sie also keine zerfetzten Jeans, Sie werden niemanden auf diese Weise beeindrucken, und Sie werden eher lächerlich kindisch als stilvoll aussehen.

Dinge, die Sie beachten sollten

Bitte denken Sie daran, dass Business Casual Dress Code impliziert, dass Sie sich meistens für die Arbeit und nicht für einen besonderen Anlass anziehen. Also, so sehr Sie sich auch verkleiden, halten Sie die Dinge formell und abgeschwächt. Halten Sie es einfach, aber professionell und formell.

Die goldene Regel für Sie hier ist, das, was bereits beiläufig ist, mit dem zu mischen, was formell ist. Wenn Sie sich entscheiden, mit Turnschuhen auszugehen, kombinieren Sie sie mit einer Chinos oder einer Verbandshose zusammen mit einem Bottom-Down-Hemd. Passen Sie die Farben an, halten Sie es sauber und einfach, und Sie können loslegen.

Balance und Ordnung zwischen den verschiedenen Positionen sind notwendig. Denken Sie daran, es wird aus einem bestimmten Grund Smart Casual genannt. Sie müssen von der normalen Art, sich zu kleiden, zu einer formelleren und stilvolleren Kleiderordnung übergehen.  

Sie sollten auch ordentlich und gepflegt aussehen, lassen Sie Ihren Bart nicht zu lang wachsen, es sei denn, Sie können ihn wirklich gut aussehen lassen. Kümmere dich auch um dein Haar und vermeide es, es zu mollig und schäbig wachsen zu lassen.

Eine letzte Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass "Business Casual sich nicht in ein vollwertiges Freizeitoutfit kleidet, sondern sich in ein formelles Outfit kleidet." Diese einfache Regel erspart Ihnen viel Zeit und viel Verwirrung.

Schlussfolgerung

Es ist sehr wichtig für jeden Mann zu wissen, wie er sich verkleidet.

Wenn Sie irgendwo arbeiten, wo die Kleiderordnung Business Casual ist, sollten Sie sich über alles im Klaren sein, was Sie tragen können und was nicht. Es ist genauso wichtig wie Ihre Bildungsabschlüsse. Also, unterschätzen Sie es nicht.

Als Angestellter, Geschäftsinhaber oder sogar Freiberufler sind Sie ein Vertreter eines Unternehmens, einer Marke oder sogar eines multinationalen Unternehmens, nicht nur von sich selbst. Daher muss in dieser Hinsicht Respekt gezollt werden, zuerst sich selbst, dann dem Rest.

Normalerweise ist es nicht schwer, sich in Business Casual zu verkleiden, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht die häufigsten Fehler machen, sich zu lässig oder viel formeller zu kleiden, als es sein sollte. Und du bist gut, mein Freund.

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.